GELEBTES BRUUCHTUM

Das ganze Jahr hindurch feiern oder gedenken die Appenzeller fröhlicher aber auch besinnlicher Momente in der Geschichte und dem Glauben ihrer Ahnen. Alpfahrten im Frühling, Sennenfeste im Sommer, Viehschauen im Herbst und Chlausezüüg in der Weihnachtszeit. Dieses gelebte Bruuchtum ist für die Appenzeller keine Inszenierung für die Gäste, sondern tiefverwurzelter Ausdruck ihrer Heimatverbundenheit.

Bräuche und Traditionen